Urige Lokale und lecker Bier in MUC

Durch ein Steuerseminar war ich für 1,5 Wochen in München. Als Seminarort kann man die klösterlichen Anlagen in Fürstenried nur empfehlen. Aber viel interessanter waren die neuen Orte an die ich in München gekommen bin und die ich gerne weiter empfehle. 😉
Falls ihr also mal in München seit oder dort wohnt hier einige Empfehlungen wo ihr ohne große Bedenken hingehen könnt und sicher eine gute Zeit habt:

– Einkehr zur Schwaige in Fürstenried: Ein gut bürgerliches Lokal mit gehobenen Preisen aber exzellenter Speisenqualität. Ich habe mich an den Spargel mit Ochsensteak und Kartoffeln gehalten und bin nicht enttäuscht worden. Zudem schmecken die Desserts sehr gut (v.a. die Apfelküchle) und die Lantenhammer Schnäpse. Mehr Infos gibt es hier.
– Waldheim Biergarten in Fürstenried: Riesiger Biergarten unter Bäumen so wie man sich das in München vorstellt. Lecker Bier und Brezeln. Mehr Infos gibt es hier.
– Wirtshaus zur Brezn in Schwabing: Nach einem Sozialevent im Olympiapark haben wir uns für eine üppiges Abendmahl in die Brezn zurück gezogen. Die Qualität des Essens war sehr gut und die Viecherei und den gemischten Dessertteller kann man auf jeden Fall nur weiter empfehlen. Zudem ists gemütlich, nur leider so voll, dass man spontan wahrscheinlich keinen Platz bekommt. Mehr Infos gibt es hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.