BULI 25.Spieltag: FCA – BVB

Die erste Bundesliga insgesamt ist für Augsburg etwas besonderers. Seit der Aufstieg geschafft war, haben sich viele Menschen auf den tollen Fussball gefreut, den wir in diesem Jahr zu sehen bekommen (und auch im nächsten Jahr). Die Menschen strömen euphorisch ins Stadion und feuern ihre Mannschaft an. Ich denke immer noch mit Gänsehaut an die Standing Ovations nach der 1:4 Niederlage in der Hinrunde gegen Leverkusen zurück. Wir freuen uns in Augsburg im Moment auf jedes Spiel und hoffen, dass wir noch möglichst lange in der ersten Bundesliga spielen (auch wenn wir in der nächsten Saison wieder gegen den Abstieg spielen werden).

Aber auch aus Sicht des Augsburger Fans sind natürlich nicht alle Spiele gleich und manche Spiele nehmen eine besondere Stellung im Spielplan ein. Ein Highlight auf das wir Augsburger uns alle gefreut hatten, war das Spiel gegen den aktuellen deutschen Meister Borussia Dortmund. Und was gibt es schöneres als ein solches Spiel zusammen mit Freunden und Familie im Stadion zu sehen.

Natürlich kommen zu den Spielen in Augsburg auch Gästefans aus allen Teilen der Republik. Es ist unglaublich, welche Ausstrahlung die Bundesliga hat. Menschen, die noch nie in Augsburg waren, geben dieser Stadt nun eine Chance und besuchen Augsburg nur wegen unserem FCA. Und wir Augsburger versuchen es unseren Gästen so angenehm wie möglich zu gestalten, wenn Sie uns schon Punkte bringen (Augsburg liegt vor dem letzten Spieltag auf dem 13. Platz der Heimtabelle und hat zu Hause mehr Spiele gewonnen als verloren). Die Faninitiative Augsburg Calling zeichnet sich hierbei besonders aus, indem sie neben gemeinsamen Feiern auch Stadtführungen und kulturelle Erlebnisse in Augsburg für Heim- und Gästefans zusammen anbietet. Die positive Resonanz ist hierauf enorm und die Aktionen bekommen immer wieder sehr gute Kritiken (z.B. hier und hier). Neben diesem großen Projekt, auf welches wir Augsburger zu Recht stolz sein können, liegt es in der Hand jedes einzelnen Fans Fussballfreundschaft zu leben. Und so durften auch wir Gäste aus Dortmund in Augsburg begrüßen, die unserer Einladung gefolgt waren, um das Spiel ihrer Mannschaft in Augsburg zu sehen. Zusammen haben wir genüsslich einen Alligator getrunken und das Lechfeldstadion besucht. Die Stimmung war so gut, dass wir uns alle vorgenommen haben, die Spiele zwischen beiden Mannschaften in der nächsten Saison zusammen zu begehen. Schön das diese nun wirklich stattfinden. Fussball kann ein tolles Gemeinschaftserlebnis sein, welches die unterschiedlichsten Menschen zusammen bringt. Wir müssen es nur alle zusammen dazu machen!

P.S.: Die Stimmung an diesem Tag im Stadion war wirklich unglaublich, auch weil sowohl Heim- als auch Gästefans ihre Mannschaft positiv unterstützt haben. Gewalt und Randale haben in einem Fussballstadion nichts verloren!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.