Was man als Augsburger über die Europa League 2015/16 wissen muss

Am Samstag hat unser FC Augsburg in der fulminanten Partie gegen Borussia Mönchengladbach durch eine starke Leistung noch den Sprung auf Platz 5 geschafft und sich damit direkt für die Europa League Gruppenphase in der kommenden Saison qualifiziert. Wer vor der Saison auf Platz 5 gewettet hätte, könnte wohl vom Wettgewinn durch Europa reisen (mehr zu Sportwetten mit Strategie).

Ein Traum wird war und wir Augsburger dürfen unserem Verein durch Europa folgen und die Mannschaft auch in den großen Stadien oder der Provinz unterstützen. Nach den heutigen Feierlichkeiten auf dem Rathausplatz wollte ich nun wissen, was das für die nächste Saison konkret bedeutet. Ich gebe zu: ich konnte vor lauter Vorfreude nicht still sitzen. Zu einigen Fragen habe ich die Antworten gesucht und hoffe, dass ich dem einen oder anderen damit weiterhelfen kann. Über weitere interessante Fragen oder Details freue ich mich in den Kommentaren.

Welche Termine muss ich mir reservieren?

In der Gruppenphase bestreitet der FC Augsburg je ein Hin- und Rückspiel gegen drei Gegner. Insgesamt kommen wir so auf sechs Partien in 2015. Die Termine für die Partien stehen fest und können dem Rahmenterminkalender der DFL entnommen werden.

  • 17. September 2015
  • 1. Oktober 2015
  • 22. Oktober 2015
  • 5. November 2015
  • 26. November 2015
  • 10. Dezember 2015

Wann stehen die konkreten Partien fest?

Nachdem der FCA alle Qualifikationsrunden vor der Gruppenphase überspringt, müssen wir nun erst abwarten, welche weiteren Teams sich in den Qualifikationsrunden durchsetzen bzw. in der Champions League Qualifikation ausscheiden werden. Die Auslosung zur Europa League Gruppenphase erfolgt dann am 28.08.2015 in Monaco.

Nach welchen Prinzipien erfolgt die Auslosung?

Es werden 12 Gruppen à 4 Teams ausgelost, was zu insgesamt 48 teilnehmenden Mannschaften führt. Vor der Auslosung werden die Teams an Hand ihrer UEFA-Koeffizienten in vier Lostöpfe einsortiert. Dann wird jeder Gruppe ein Teilnehmer aus jedem Lostopf zugelost. Mannschaften aus dem gleichen Nationalverband können in der Gruppenphase nicht gegeneinander spielen.

Der FC Augsburg hat für die nächste Saison einen UEFA-Koeffizienten von 15,833, da man auch ohne vorherige Teilnahme an einem internationalen Wettbewerb 20% des Koeffizienten seines Landes für sich verbuchen darf (Deutschland verfügt über 79,415 Punkte für 2015/16). Damit werden wir sicher nicht im ersten Lostopf landen, die Platzierung innerhalb der anderen Töpfe hängt allerdings von den endgültigen Teilnehmern der Gruppenphase ab. Wie schwer unser Programm wird, wird sich somit erst in den nächsten Monaten ergeben.

Welche möglichen Gegner in der Gruppenphase stehen schon fest?

Bisher sind folgende Teilnehmer an der Gruppenphase – außer dem FCA – bekannt: Tottenham Hotspur (England), Sporting Braga (Portugal), RSC Anderlecht (Belgien), Beşiktaş Istanbul (Türkei), Lokomotive Moskau (Russland), FC Groningen (Niederlande)

Die weiteren Teams ergeben sich nach Abschluss der nationalen Pokalwettbewerbe bzw. der jeweiligen Qualifikationsrunden.  Insgesamt nehmen alleine 104 Mannschaften an der ersten Qualifikationsrunde der Europa League teil. Wir müssen geduldig bleiben und die Vorfreude kann langsam weiter wachsen. Ich würde auch schon am liebsten heute die Flüge zu den Auswärtsspielen buchen, aber dafür ist es noch zu früh. Vielleicht schon mal nach Hotels in London in der Nähe der White Hart Lane schauen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.