Wein am Mein – Weinmesse in Frankfurt

Am Sonntag war ich auf der Verbraucher-Weinmesse Wein am Main in Frankfurt Bockenheim. Die Messe fand nur 500m von meiner Wohnung entfernt statt und nachdem mir mit dem Journal Frankfurt ein Gutschein ins Haus geflattert war, der freien Eintritt bot (anstatt 12,-€), habe ich den schönen Sonntagnachmittag zu diesem kleinen Ausflug genutzt – und es hat sich gelohnt. Über 100 Aussteller waren da, es gab kostenlose Weinseminare, die auch den Anfänger wie mich begeistern konnten und man konnte einfach viele Weine probieren. Dabei gab es vergleichsweise viele gute Weine, einige die mir selbst nicht so gemundet haben, aber natürlich auch einige wirkliche Schmankerl. Ich bin ja selbst ein Liebhaber weißer Weine und trinke gerne Weißwein aus Sancerre in Frankreich. Der Sancerre ist ein Sauvignon Blanc. Wer neuseeländischen Sauvignon Blanc und Sancerre mag dem will ich folgende drei Weine empfehlen:
– 2008er Löwenherz Sauvignon Blanc des Weingut Weik aus der Pfalz (mehr Infos)
– 2008er Sauvignon Blanc des Weingut Späth aus Österreich (mehr Infos)
– 2008er Merlot Blanc de Noir des Weingut Holz Weisbrodt aus der Pfalz (mehr Infos)
Zudem möchte ich einen portugiesichen Rotwein empfehlen, der mich wirklich überrascht hat:
– 2003er Luis Pato, Baga, Vertrieb durch Ovinho in Marburg (mehr Infos).
Dazu habe ich mir auf der Messe Wildschweinsalami und frischen Pecorino und Parmesan mitgenommen. Die italienischen Jungs um Giovanni kamen aus Karlsruhe und sind ein reiner Messebetrieb. Haltet die Augen nach Ihnen auf, die Qualität ist wirklich super. Ich werde mir in den nächsten Wochen auf jeden Fall Wein bestellen, oder direkt abholen und kann euch zu den erwähnten Tropfen nur anraten.