DFB-Pokalfinale 2012

 

Gestern war es endlich soweit. Der FC Augsburg erreichte durch einen 2:0 Sieg in Wilhelmshaven die zweite Runde des DFB-Pokals. Die erste Runde des DFB-Pokals markiert traditionell den Saisonstart der Bundesligisten in die Fussballsaison. Trotz großem Respekt vor jedem Olympioniken bin ich froh endlich wieder Fussball zu sehen, anstatt mir Dressurreiten oder Hockey anschauen zu müssen.  Der Beginn der neuen Saison ist zudem ein guter Moment um sich an das tolle Ende der letzten Saison zu erinnern. Nachdem der FC Augsburg den Klassenerhalt geschafft hatte, reiste ich nach Berlin um mir das Pokalfinale zum ersten Mal live im Stadion anzuschauen. Es war wohl die spannenste Paarung der letzten Jahre, nachdem mit dem FC Bayern und Borussia Dortmund der Erste und der Zweite der abgelaufenen Bundesligasaison aufeinandertreffen sollten.

Das Spiel war später nicht annäherend so spannend wie erhofft, nachdem sich Borussia Dortmund eindrucksvoll zum Double-Gewinner 2012 krönte. Aber auch als Unterstützer der Bayern in diesem Spiel, war der Tag keine Enttäuschung. Die Stimmung in der Stadt war außergewöhnlich. Die Stadt war gefüllt durch unzählige Fussballfans, die den Kudamm in eine Fanmeile verwandelten. Auch vor dem Stadion war die Stimmung geprägt von Festivalatmosphäre. Das Spiel war dann hochklassig, auch wenn die Bayern an diesem Tag wie schon während der gesamten Saison nicht mithalten konnten. Aber die neue Saison steht ja schon in den Startlöchern und hält sicher wieder großartige Momente für uns bereit.